RELIQUIAE: Viertes Osterkonzert

Traditionsveranstaltung mit spektakulären Neuheiten

Samstag, 26.03.2016, Einlass: 18:30 in der Lagerhalle Osnabrück

Support: Trollfaust und Waldkauz

Wer in Osnabrück an Ostern denkt kommt am traditionellen Osterkonzert der Band RELIQUIAE inzwischen kaum noch vorbei. Zumindest bei all jenen, denen das Genre der „Mittelalterbands“ nicht fremd ist, mag man dies vermuten.

In diesem Jahr lassen jedoch interessante Neuerungen möglicherweise auch eine noch etwas erweiterte Zielgruppe aufhorchen:

RELIQUIAE präsentiert im Rahmen des 4. Osterkonzertes eine vollkommen neue Bühnenshow – inclusive eines modernen Rockkonzertes mit Songs, die den Werdegang der Band über die letzten 5 Jahre verdeutlichen.

Vorgestellt wird das Album „Winter“, welches für den Zuschauer die Verwendung von E-Gitarren und klassischen Instrumenten, sowie moderner Showtechnik bedeutet.

Dies zieht also einen leichten Genrewechsel der Band mit sich, doch die Band setzt auch weiterhin auf den Einsatz von ungewöhnlichen und altertümlichen Instrumenten, um ihr Klangbild zu vervollständigen. Alteingesessene Fans brauchen also nicht besorgt zu sein.

Um den Abend in gewohnter Manier einzuleiten, werden die Besucher zunächst von der Band „Waldkauz“ in eine wundervolle Welt sanfter Klänge entführt, um dann im Anschluss von der Gruppe „Trollfaust“ einige derbe Sprüche einzustecken und mit deren Musik in eine feierwütige Stimmung versetzt zu werden.

Eine Zusammenkunft der besonderen Art also, die zum Feiern bis tief in die Osternacht hinein einlädt.

Karten bekommt Ihr: www.reliquiae-band.de

Foto: André Havergo