Kaya Yanar mit Planet Deutschland in der Emslandarena Lingen

Kaya Yanar Emslandarena Lingen "Planet Deutschland" Fotograf: André Havergo

Kaya Yanar Emslandarena Lingen „Planet Deutschland“ Fotograf: André Havergo

Der Comedian Kaya Yanar war mit seinem neuen Programm „Planet Deutschland“ zu Gast in der Lingener Emslandarena. „Wenn es Euch gefallen hat dann erzählt allen morgen ihr wart beim Kaya Yanar, wenn nicht dann sagt ihr wart bei diesem anderen Türk, dem Bülent“ war seine Begrüßung.
Im Gepäck hatte Kaya, der mittlerweile mit seiner Freundin und 2 Katzen in der Schweiz lebt, viele Erlebnisse die er auf seinen Reisen durch Deutschland gemacht hat und überzeugte in der ersten Hälfte mit seinen vielen Akzenten und Dialekten zwischen Flensburg und Oberammergau. Auf humorvolle Art erklärte Kaya seinem Publikum wieso gelten wir Deutsche eigentlich als ordentlich, rennen aber chaotisch ins Flugzeug rein und raus? Wieso gelten wir Deutsche als höflich und diplomatisch, rasten aber auf der Autobahn vollkommen aus?
In der zweiten Hälfte hielt Kaya sich leider sehr lange mit Fragen auf die ihm das Publikum über Facebook in der Pause stellen konnte. Es müssen doch einige Fans in der Pause im Raucherbereich in der Emslandarena gewesen sein, das ist der einzige Ort mit Handyempfang in der Halle. So kamen doch einige Fragen zusammen. Leider wurden dann viele Gags erzählt die man schon aus alten „Was Guckst Du“ Folgen und von woanders her kannte. Schade eigentlich, dadurch war die zweite Hälfte es Programms etwas langweiliger und zog sich gefühlt in die Länge. Gewünscht hätte man sich und auch das Publikum doch einige Frische Sachen.
Fazit: Kaya Yanar kann man sich durchaus anschauen, er kam sehr sympathisch dem Publikum rüber aber man hätte sich ein paar neue Gags gewünscht.